LYRIK - Texte ohne Motiv von VERA

Neu
Auszug aus einem Brief.

Deine Worte fließen mir zu…

 da ist ein tiefes Verstehen,
daß all das Sterben, der Wandel,
eben zum Leben dazugehört und
nur das Festhalten an Altem / Überholten weh tut !
Die Natur in den Jahreszeiten
lehrt uns , das Leben im ständigen Wandel
anzunehmen, es zu verstehen,
um loslassen zu können..
Lernen wir also von ihr !
Sie ist unser bester Lehrer !

©by Vera

***
“Möge es Dir nie an Kraft und Mut fehlen, auch wenn  der Wind
des Lebens Dir mal kräftig ins Gesicht pustet, mögen verläßliche 
Menschen Dein Leben begleiten und Dir treu und liebevoll zur Seite stehen “

 by Vera
***
Harmonie
im Einklang
heißt das Lied
unserer klangvollen Melodie des
Herzens
by Vera


***
Herzenswärme bewahren
auch in schweren Zeiten des Lebens
Lichtmomente wie ein Herdfeuer hüten -
gerade dann !
by Vera

***
Alles
was stärkt
was Dich nährt
wünsche ich Dir von
Herzen

by Vera

***
" Möge dein Schutzengel
dir Halt und Trost geben in
schweren Stunden, dich segnen
bei all deinen Entscheidungen
und dich ermutigen, stets
deiner Seele zu vertrauen und auf
dein Herz zu hören "

by Vera


***
” Ich gehe durch blühende Gärten,
Die schenkende Hand der Natur
lockt ein tiefdankendes Lächeln
auf meinen Mund und zaubert ein
sonnenhelles Strahlen
in meinen Blick “
©by Vera



***
Möge Dein Engel seine Flügel schützend über Dich legen
Dich behüten in allen Situationen und Dich umschließen mit den Flügeln der Geborgenheit.
Gesegnet sei Dein Handeln und geführt durch die tragende Kraft Deiner Seele.
Sprich mit ihr und sie wird Antwort geben ! Vertrauen entspringt aus ihrer Quelle “

Text ©by Vera

***

Die Sammlerin
Alle schönen Herzmomente
Hoffnungsträume, Fantasie
sammelt eine kleine Elfe
müde wird sie dabei nie ..

Dort, in einer Herzschatulle
öffnet sie die kleine Tür
Viele kleine Seelentröster
finden Einlaß so bei ihr..

Und wenn Menschen zuversichtlich
ihren Kummer überstehn
fliegen kleine Herzmomente
und man kann sie lächeln sehn..

 by Vera
***
Mögen auf dem Weg Deines Lebens
immer wieder Zeichen erscheinen,
die Dir sagen, wohin Du unterwegs bist.
Mögest Du die Kraft haben,
die Richtung zu ändern,
wenn Du den alten Weg nicht
mehr gehen kannst
(irischer Segenswunsch)
*** 
Roter Mohn
Kein Feuer brennt wie roter Mohn,
wenn Strahlen ihn durchfluten,
es ist des Himmels schönster Lohn
und zeigt die Kraft des Guten.
So zart und fein er scheinen mag,
er trotzt selbst starken Winden,
steigt aus der Erde Krumen auf,
um hier sein Glück zu finden.
( Klaus Ender )
*** 

" Es gibt Momente, in denen
der Anblick einer Blume ein tröstendes
Licht spendet. Wir schauen in ihr Gesicht
und sehen einen Engel "
by Vera
*** 
Frühling
oh wie ich mich freue
Dich begrüßen, welch ein Glück!
Wischt mit federleichter Hand
Wintergraue Zeit vom Land

Frühling
oh wie ich dich fühle
und wie meine Seele schwingt
Zarte Blüten sprießen wieder
und ein Vogel der mir singt

Frühling
oh wie ich dir danke
für dein Kommen Jahr für Jahr
Alle Herzen höher schlagen
nach so winterschweren Tagen
Foto/ Gedicht ©Vera
*** 
"So fliegen Wünsche wie bunte Drachen
und mit Worten der Poesie,
über alle Grenzen hinweg
und nehmen uns mit
auf ihren Flügen
in die Weite,
an Orte,
die unsere Fantasie
in den Farben
des Regenbogens malt "

by Vera 

***
Das Leben lebt durch uns
Erst, wenn wir aufhören, dagegen anzukämpfen,
finden wir allmählich Frieden in uns..
Dann hören wir wieder die Stimme unserer Seele..
Ihre Melodie ist ; Harmonie

( Vera )
***

” Das Schicksal ist ein Wechselspiel
Ein rätselhaftes Walten,
Und ohn`  Erbarmen – wie sein Ziel,
Wird es auch dich gestalten,
Wohin du auch gehst, was du auch magst
beginnen,
Glaub ! – : deinem Schicksal wirst du nicht
entrinnen ( Bohs )

***
Engel der liebenden Herzen
Sie tragen dich auf sanften Schwingen
durch alle Kammern der Dunkelheit
Engel der liebenden Herzen
Sind in den Liedern, die wir gern singen
in jeder Träne, in Freud und in Leid
Engel der liebenden Herzen
Vertraue ihnen, sie kennen dich gut
sie holen dich ab von dort wo du stehst
Engel der liebenden Herzen
Helfen dir stets und geben dir Mut
wenn du durch dunkle Wälder gehst
Engel der liebenden Herzen
Verneine nicht deine Angst deine Wut
nimm an, was sich zeigt
nur so kann es gehn !
Leere die tiefen Räume in dir
dann kehrt zurück neuer Lebensmut
Das sagen die liebenden Engel
by Vera


***

”Es geschieht, wenn die Zeit reif ist, 
dann entzünden sich die Lichter unserer Seele, 
bei Jedem zu seiner Zeit, und wenn sie einmal brennen,
nehmen sie uns den Schmerz, den wir damit befreien, von uns”
by Vera

***


Auch wenn die Sonne heut nicht scheint 
der Himmel tausend Tränen weint
so schafft dein lieber Gruß sodann,
daß ich im Herzen lächeln kann !

Es ist erfüllt von Dankbarkeit
ich wünsch dir eine schöne Zeit !
und Osterfreuden, Gottes Segen
sei`n dir beschert auf deinen Wegen
(by Vera)
***

INN`RER FRIEDEN DEM BESCHERT,
DER AUF SEINE SEELE HÖRT !
FRIEDVOLL NACH VERSÖHNUNG STREBT
UND AUS SEINEM HERZEN LEBT
(by Vera)
****
Maifreuden
Zum Fest der Sinne ruft der Mai.
Es locken süße Düfte...
Im Blütengarten der Natur
führt eine lichte Freudensspur-
weh'n frühlingsmilde Lüfte...
Wo Schmetterlinge wie befreit
die zarten Flügel schwingen..
da tanz auch du im schönsten Kleid
und spüre deine Heiterkeit
wenn alle Vögel singen!!..
(by Vera)
****
Über die Weite des Meeres löst sich der Horizont ..
hinein in die zeitlosen Räume unserer seelischen Heimat..
Mit jeder Welle die Erinnerung an Kommen und Gehen..
Alleinsein unabgelenkt, ganz bei sich angekommen ,
klar und weit der Seele zugewandt----

(by Vera)